Peter Trapp
Mitglied des Abgeordnetenhauses
Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Liebe Spandauerinnen und Spandauer,

am 18. September 2011 haben Sie mich erneut als Ihren direkt gewählten Abgeordneten ins Berliner Landesparlament entsandt. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen - und freue mich darauf, Ihre Anliegen auch in dieser Legis-laturperiode im Abgeordnetenhaus wahrnehmen zu können.

Sie können mich auf Veranstaltungen im Wahlkreis, im Bezirk oder auf Landesebene treffen. Oder Sie kommen in meine Bürgersprechstunde. Bitte wenden Sie sich an mein Bürgerbüro (Brunsbütteler Damm 190, 13581 Berlin), um einen Termin zu vereinbaren:
  • Tel. :  030-33977853
  • Email:  wahlkreisbuero(at)cdu-spandau.de
Auch im Internet möchte ich über meine Arbeit, meine Person und über die CDU-Politik für Spandau und Berlin informieren. Sie vermissen momentan noch die ein oder andere Information? Auch dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich antworte Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihren Besuch und viel Spaß beim Surfen wünscht Ihnen

Ihr

Peter Trapp
Abgeordneter für Gatow, Kladow, Pichelsdorf und die südliche Wilhelmstadt


 
18.08.2016
Ausgebranntes Wahlkampfauto auf CDU-Plakaten als Mahnung

CDU steht für Innere Sicherheit und die Durchsetzung von Recht und Ordnung

Die CDU Spandau hat im bezirklichen Stadtbild neue Großplakate präsentiert. Darin spricht sich die Spandauer Union für „Null Toleranz bei Gewalt“ aus.

Auf dem Plakat ist ein Bild des kürzlich ausgebrannten privaten und zum Wahlkampfauto umgebauten Wohnmobils des CDU-Abgeordnetenhauskandidaten Thilo-Harry Wollenschlaeger zu sehen.


15.08.2016
Zurückhaltung ist die falsche Haltung beim Mauergedenken – Hanke: „Ich will wieder zum vollständigen Gedenken durch das Bezirksamt Spandau zurückkehren.“

Die CDU Spandau ist enttäuscht über das unvollständige Gedenken des amtierenden Bezirksbürgermeisters zum Mauerbau. Drei Beispiele zeigen, dass Zurück-Haltung die falsche Haltung zum Mauergedenken ist. Besonders kritisiert die CDU Spandau, dass Kleebank kurzfristig seine Teilnahme am traditionellen Gedenken an der Grenze von Spandau und Schönwalde an der Steinernen Brücke absagte, um stattdessen zum Sommerfest seiner Partei zu fahren.


11.08.2016
Abriss der Lauben soll solange ausgesetzt werden
Der Abriss der Lauben am Kladower Damm 217 soll bis zur Erstellung eines Konzeptes für den Gesamtbereich ausgesetzt werden. Dies fordern nun die Spandauer CDU und die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Spandau.

09.08.2016 | Tagesspiegel/ Rainer W. During
Historischer Brunnen ist wieder in Kladow
Ein Vierteljahrhundert hat das Kladower Forum darum gekämpft, den venezianischen Löwenbrunnen zurück nach Spandau zu holen. Jetzt hatte man endlich Erfolg.
weiter

04.08.2016
Initiative von Gerhard Hanke und Matthias Brauner erfolgreich!

Die Stadtteilbibliothek in Haselhorst hat im Haselhorster Damm 1 ein neues Zuhause gefunden. Ihre Türen öffnet die Bibliothek im neuen Standort ab dem 8. September 2016.

Mit dem Umzug in den Haselhorster Damm wird eine langjährige Forderung von Matthias Brauner und Gerhard Hanke umgesetzt. Aus einem leerstehenden Bankgebäude kann so an zentraler Stelle im Kiez ein neues Stadtteilzentrum entstehen.


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Peter Trapp, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec. | 53441 Besucher