Peter Trapp
Mitglied des Abgeordnetenhauses
Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Liebe Spandauerinnen und Spandauer,

am 18. September 2011 haben Sie mich erneut als Ihren direkt gewählten Abgeordneten ins Berliner Landesparlament entsandt. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen - und freue mich darauf, Ihre Anliegen auch in dieser Legis-laturperiode im Abgeordnetenhaus wahrnehmen zu können.

Sie können mich auf Veranstaltungen im Wahlkreis, im Bezirk oder auf Landesebene treffen. Oder Sie kommen in meine Bürgersprechstunde. Bitte wenden Sie sich an mein Bürgerbüro (Brunsbütteler Damm 190, 13581 Berlin), um einen Termin zu vereinbaren:
  • Tel. :  030-33977853
  • Email:  wahlkreisbuero(at)cdu-spandau.de
Auch im Internet möchte ich über meine Arbeit, meine Person und über die CDU-Politik für Spandau und Berlin informieren. Sie vermissen momentan noch die ein oder andere Information? Auch dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich antworte Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihren Besuch und viel Spaß beim Surfen wünscht Ihnen

Ihr

Peter Trapp
Abgeordneter für Gatow, Kladow, Pichelsdorf und die südliche Wilhelmstadt


 
19.09.2016 | CDU Spandau
CDU fordert bessere Zusammenarbeit der Parteien
Die CDU Spandau fordert nach dem Wahlergebnis einen Politikwechsel im Bezirk. „In unserem Bezirk muss gerade in den nächsten fünf Jahren gelten, wofür die CDU Spandau immer geworben hat: Nicht Parteienstreit soll das öffentliche Bild der Bezirkspolitik prägen, sondern der gemeinsame Wille den Bezirk voranzubringen“, sagte Gerhard Hanke, CDU-Spitzenkandidat für das Amt des Bezirksbürgermeisters.

06.09.2016 | Tagesspiegel/ Rainer W. During
Serie: Bezirke vor der Wahl
Irgendwo ist immer Zoff, und - gefühlt - im Westen Berlins ganz besonders gern: Auch in der der Politik in Spandau.
weiter

23.08.2016 | Berliner Morgenpost/ Andreas Abel
Warum die Polizei mit einem weiblichen Nachwuchsmangel zu kämpfen hat – Politiker sehen Imageproblem
weiter

21.08.2016 | Berliner Morgenpost/ Andreas Abel
Sicherheit
Berlins Polizei muss bei der technischen Ausstattung nachrüsten. Geld ist vorhanden, doch wenig wurde bisher ausgegeben.
weiter

18.08.2016
Ausgebranntes Wahlkampfauto auf CDU-Plakaten als Mahnung

CDU steht für Innere Sicherheit und die Durchsetzung von Recht und Ordnung

Die CDU Spandau hat im bezirklichen Stadtbild neue Großplakate präsentiert. Darin spricht sich die Spandauer Union für „Null Toleranz bei Gewalt“ aus.

Auf dem Plakat ist ein Bild des kürzlich ausgebrannten privaten und zum Wahlkampfauto umgebauten Wohnmobils des CDU-Abgeordnetenhauskandidaten Thilo-Harry Wollenschlaeger zu sehen.


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Peter Trapp, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.23 sec. | 54566 Besucher